Egal, ob Sie sich in der Startup-Phase befinden oder an Zugkraft gewinnen, Sie brauchen echte Klarheit über Ihr Geschäftsmodell, damit Sie Ihr Unternehmen erfolgreich gestalten können.  Traditionell war das erste, was von einem Unternehmer “erwartet” wurde, die Erstellung eines Geschäftsplans, in dem die wichtigsten Möglichkeiten, Aktivitäten und Strategien sowie erste Finanzprognosen für das Unternehmen skizziert wurden. Zu dem Zeitpunkt, an dem viele ihre Pläne ausgearbeitet hatten, hatten sich die Dinge so schnell entwickelt, dass sich die Marktrealität verändert hatte; ein Problem, das sich im Laufe der Zeit mit der Beschleunigung des Geschäftslebens noch verschärft hat. Für viele war die bloße Aussicht, überhaupt einen Geschäftsplan erstellen zu müssen, eine so überwältigende und einschüchternde Aufgabe, dass sie zu einer Ausrede wurde, um die tatsächliche Gründung des Unternehmens hinauszuzögern.

Das Konzept des Business Model Canvas (BMC) war es, ein einfaches, intuitives und flexibles Tool bereitzustellen, das schnell entwickelt und fortlaufend angewendet werden kann, um die Geschäftsstrategie zu iterieren und zu aktualisieren. Auf einer einzigen Seite bietet das BMC einen Überblick über das Unternehmen: sein Angebot, seine Infrastruktur, seinen Markt und seine Finanzen.

Das Business Model Canvas hat die folgenden wesentliche Vorteile

Vorteile Business Model Canvas

Der Business Model Canvas hilft fokussiert zu sein:

Was sind die wesentlichen Treiber in deinem Geschäft? Kennst du deine Kunden und ihre Wünsche? Wer sind deine Wettbewerber und …? Der Canvas hilft Dir den Fokus auf die wesentlichen Geschäftstreiber zu richten. Er zeigt dir Was wichtig ist und Welche Tätigkeiten nicht so wichtig. So kannst du dich auf das Wesentlichen konzentrieren. Stay focused.

Die BMC ist so konzipiert, dass sie das Nachdenken über jede der Schlüsselkomponenten oder Bausteine für die Entwicklung eines Geschäftsmodells anleitet. In dieser Hinsicht ermöglicht es dem Unternehmen zu verstehen, wie jeder Aspekt mit den anderen zusammenhängt; wie die Funktionen, Aktivitäten und Prozesse miteinander verbunden sind und ineinander greifen. Es bringt Sie dazu, über Ihr Unternehmen auf eine systematischere und formalere Art und Weise nachzudenken und sicherzustellen, dass jeder Bereich effektiv abgedeckt wird, um ein umfassenderes und durchdachteres Bild des Unternehmens zu erhalten. Der BMC fokussiert das Unternehmen auf die strategischen Elemente, die am wichtigsten sind und den größten Einfluss auf das Wachstum haben. Seine visuelle Natur unterstützt das Verständnis, indem es das Gesamtbild des Unternehmens zeigt und dadurch Bereiche mit Stärken und Schwächen in Abhängigkeit von den Eingaben aufzeigt. Es baut das Geschäftsmodell so auf, dass das Ganze aus der Summe der Teile besteht und größer ist als diese.

Der Business Model Canvas ist flexibel einsetzbar:

Egal ob StartUp-Pitch, ein neues Produkt oder mehr das streben nach höheren Gewinn das BMC ist als ist ein sehr einfach einzusetzendes Brainstorming-Tool, um sich Gedanken über sein Geschäftsmodell zu machen und zudem super in der Gruppe funktioniert. Mit dem BMC kann ein bestehendes Geschäftsmodell nicht nur dargestellt, sondern auch gepflegt und kontinuierlich weiterentwickelt werden.Es macht Spaß neue Dinge zu probieren und verschiedene Modelle parallel auszutesten. Die ist Methode bestens geeignet, um neue (auch disruptive) Geschäftsmodelle zu entdecken.
Das Schlüsselprinzip des BMC ist es, sich auf Qualität statt auf Quantität zu konzentrieren. Es ist keine Übung im Ausfüllen von Kästchen (ala die SWOT) oder das Erstellen eines seitenlangen Dokuments. Vielmehr geht es darum, die wichtigsten Inputs für jeden Baustein zu bestimmen. Wie Steve Jobs einmal sagte: “Ich bin genauso stolz auf das, was wir nicht tun, wie auf das, was wir tun.” Das Konstrukt des BMC ist einfach und fokussiert, daher kann man schnell damit beginnen, es zu entwickeln und zu iterieren. Es ist ein lebendes Dokument, das im Laufe der Zeit getestet und überarbeitet werden sollte, was eine agile Mentalität der Planung, Überprüfung und Iteration fördert. Zu jedem Zeitpunkt ist es lediglich eine Reihe von Hypothesen, die mit tatsächlichen Kunden getestet und validiert werden müssen; wie Steve Blank berühmt zitierte: “Kein Businessplan überlebt den ersten Kontakt mit einem Kunden.” Der BMC ist in dieser Hinsicht fließend und progressiv.

Der Business Model Canvas ist einfach zu verstehen:

Die Business Generation Methode um einen Canvas in einer Gruppe gemeinsam zu erstellen ist schnell zu erklären und auch ungeübte Gruppenmitglieder können schnell zum Canvas wertvollen Input beitragen. Dabei ist für die Gruppe aber auch für Außenstehende das Businessmodell einfacher und schneller verständlich als in einem klassischen Businessplan. Stärken aber auch Schwachstellen im Geschäftsmodell können einfach erkannt werden erkennen . Und schließlich wird der  BMC auch ein Teil deines ausführlichen Businessplan . Das Schöne am BMC ist, dass es eine gemeinsame Referenz und Sprache schafft, die verwendet werden kann, um jedes Geschäftsmodell und seine Bestandteile zu artikulieren, zu teilen und dadurch Feedback zu erhalten. Seine intuitive Natur erfordert keine Entschlüsselung und ist daher einfach zu interpretieren und zu nutzen. Es bietet eine einfache und transparente Referenz, die sowohl intern im Team als auch extern mit Beratern, Investoren und Partnern genutzt werden kann.

Zentriert auf die Value Proposition

Das Herzstück des Business Model Canvas ist das Wertversprechen. Auf der linken Seite berücksichtigt das BMC Faktoren, die sich auf Ihr Produkt beziehen und die größtenteils unter Ihrer Kontrolle stehen; die rechte Seite betrifft den Markt, auf den Sie in vielerlei Hinsicht keinen direkten Einfluss haben. In der Mitte jedoch, über beide Dimensionen hinweg, befindet sich die Value Proposition. Es ist die zentrale Säule, um die sich alle anderen Elemente drehen; es ist die definierende Komponente des Business Model Canvas. Es ist der Grund, warum das Unternehmen existiert